Informationsveranstaltung von KLAR zur Klärschlammverbrennungsanlage in Köln-Merkenich

Die KLAR-Gesellschaft will eine Klärschlammverbrennungsanlage im Kölner Norden in Merkenich bauen. Der Kölner Norden hat es satt mit der ständigen Benachteiligung durch nahliegende Industrieanlagen und zunehmenden Lkw-Verkehr.

Bisher hat es KEINE Informationen für die Bevölkerung gegeben im Widerspruch zu der Behauptungen von KLAR. Es ist lediglich eine Kurzinfo per Flyer „KLARtext“ verteilt worden. Den haben aber viele Haushalte nicht bekommen.

Die Veranstaltung findet am 24. August 2022 im Bürgerzentrum Chorweiler von 14 bis 20 Uhr statt. Ein gemeinsames Treffen vor Ort ist ab 16 Uhr geplant, so dass wir zusammen auftreten und uns wehren können!

Lass uns Bürger im Kölner Norden in grossen Zahl erscheinen und die Gesellschafter von KLAR klarmachen, dass wir nicht damit einverstanden sind, mehr Dreck, mehr Umweltbelastung und mehr Lkw-Verkehr nach dem Kölner-Norden zu bringen.

Die Initiative Köln Nord hat dazu eine Richtigstellung vorgenommen mit dem Flyer „KLAR Stellung“.

Neues zur Klärschlammverbrennungsanlage

Sicher erinnern Sie sich noch.

Mit dem Flyer „KLARtext“ werben die Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) für ihren Plan, am Wohngebiet in Merkenich eine Abfallverbrennungsanlage für Klärschlamm zu errichten. Nicht zufällig wurde dieser Flyer erst verteilt, nachdem die Initiative Köln Nord und die Bürgervereine des Kölner Nordens durch die Demonstration am 29.01.2022 gegen den Bau dieser Klärschlammverbrennungsanlage in Merkenich protestiert haben.

„Neues zur Klärschlammverbrennungsanlage“ weiterlesen

Bürgerverein bildet Arbeitsgruppen

Der Bürgerverein hat viele Ziele: u.a. Umweltschutz, die Pflege des 
Landschaftsbildes sowie Erhalt und Ausbau unseres Wohnortes. Der Vorstand allein kann bestenfalls nur einen Bruchteil der erforderlichen Aktivitäten und Arbeiten stemmen. Deswegen braucht der Bürgerverein die Hilfe seiner Mitglieder. Wir bilden Arbeitsgruppen – und unten stehen diese Arbeitsgruppen nach unseren aktuellen Vorstellungen. Wenn Sie ein Thema interessiert, und Sie können sich vorstellen, hier und da ein paar Stunden Ihrer Freizeit dafür einzusetzen, lassen Sie es uns wissen. Schicken Sie uns eine Email oder rufen Sie an.

Der Vorstand wird den Gruppen Anregungen und Anleitung geben (falls gewünscht), wie man am besten vorgeht, Hilfestellung anbieten (z.B. bei Hindernissen aller Art) und die notwendigen Arbeitsmittel zur Verfügung stellen (soweit möglich).

„Bürgerverein bildet Arbeitsgruppen“ weiterlesen

Protest im Kölner-Norden gegen die von der Stadt Köln geplanten Klärschlammverbrennungsanlage in Merkenich

Am Donnerstag den 2.Juni 2022 gab es wieder auf dem Bolzplatz am Kaplanshof ein Treffen der Initiative Köln-Nord wegen der anvisierten Klärschlammverbrennungsanlage in Merkenich. Einige Monate nach der erfolgreichen Demo und dem neuerlichen Beschluss des Stadtrates zur Klärschlammverbrennungsanlage bzw. der Gesellschaftsgründung haben sich alle Aktiven auf dem Bolzplatz getroffen. Die Sprecherin informierte zunächst über die erreichten Erfolge bzw. Meilensteine. Sie rief dann zur Mitarbeit auf, denn es gibt noch sehr viel zu tun – die Initiative wird erst dann erfolgreich sein, wenn noch mehr Leute in den aktiven Widerstand einsteigen.

„Protest im Kölner-Norden gegen die von der Stadt Köln geplanten Klärschlammverbrennungsanlage in Merkenich“ weiterlesen

Karte mit Störfallbetrieben um Merkenich (DS 3160-2021)

Auf Bitten der Initiative Köln Nord hat die Ratsfraktion Die Linke für die Sitzung des Umweltausschusses im Oktober 2021 eine Anfrage gestellt, inwiefern es Einschränkungen der Infrastruktur durch Störfallbetriebe gibt; insbesondere für unseren Ortsteil Merkenich. Dies auch im Hinblick auf die zusätzlich geplante Belastung durch die Klärschlammverbrennungsanlage.

„Karte mit Störfallbetrieben um Merkenich (DS 3160-2021)“ weiterlesen